Suche
  • Heilpraktikerin Daniela Schneider, 0152/55901594
  • info@heilpraxis-fuer-naturheilkunde.de
Suche Menü

Orthomolekulare Medizin

Orthomolekulare Medizin; was bedeutet das eigentlich? In unserem Körper herrscht ein biochemisches Gleichgewicht durch das Zusammenspiel von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Kommt es zu einer Unterversorgung z. B. durch Mangelernährung oder durch schlechte Resorption (Aufnahme) kann dies die Ursache für die Entstehung von Krankheiten sein. In der orthomolekularen Therapie kommt eine gezielte Mikronährstoffsubstitution von Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralien zum Einsatz. Ziel ist die Wiederherstellung des biochemischen Gleichgewichts.